Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Kosten für Visualisierung und Kommunikation (Flipchart-Protokolle, Fotos, Folien etc.), sowie Vervielfältigungen von Unterlagen werden nach Aufwand gesondert verrechnet.
  2. Für Leistungen, die mehr als 30 km von unserem Standort entfernt erbracht werden, verrechnen wir wie folgt: 
    • jeweils gültiges amtliches Kilometergeld (derzeit: EUR 0,42) je km Fahrtstrecke mit PKW
    • sonstige Reisekosten (Taxis, Bahn, Flug, Bus, etc.) nach Aufwand
    • Aufenthaltskosten nach Aufwand
  3. Für Terminstornierungen seitens des Kunden gelten folgende Gebühren:
    • Für Trainings, Seminare, …: 
      • Stornierungen zwischen 3 und 6 Wochen vor dem vereinbarten Termin: 30 % der zu verrechnenden Summe
      • Stornierungen innerhalb von 3 Wochen: 60 %
      • Stornierungen innerhalb einer Woche: 80 %
    • Für Beratungen:
      • Bei gleichzeitiger Vereinbarung eines neuen Termins: 10% der zu verrechnenden Summe
      • Bei Ausfall: 50%
  4. Leistungen werden nach Erbringung, oder im Falle einer mehrmonatigen Leistungserstellung, je Monat anteilsmäßig abgerechnet. Fakturierte Rechnungen sind 14 Tage ab Rechnungsdatum (ohne Abzüge) fällig. Für Zahlungen, die später als 1 Monat nach Rechnungslegung erfolgen, werden Verzugszinsen in der Höhe von 14 % p.a. fällig.
  5. Die TCM ist verpflichtet, alle erst mit der Durchführung des Auftrags bekanntwerdenden Vorgänge und Dokumente, welche als vertraulich bezeichnet sind, geheim zu behandeln und nicht an Dritte, außer die unmittelbar befassten Personen, die ihrerseits zur Geheimhaltung verpflichtet sind, weiterzugeben. Dies gilt nicht für Information die (I) allgemein bekannt oder leicht zugänglich ist, (II) TCM bereits vor eingehen dieser Vereinbarung bekannt war, (III) TCM von Dritten, die nicht zur Geheimhaltung verpflichtet waren, zur Kenntnis gebracht wurde, (IV) von TCM nachweislich selbst erarbeitet wurde sowie (V) nicht gegenüber Behörden und Gerichten in Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung. Die Geheimhaltungsverpflichtung gilt bis zum Ablauf von zwei Jahren nach Beendigung der Vereinbarung.
  6. Im Zuge der Auftragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet. Zu diesen Daten gehören: 
    • Name/n (Anrede, Titel, Vorname, Nachname) 
    • Email-Adresse/n
    • Firma, Kontaktdaten (Straße, PLZ, Ort, Land, Telefonnummer, Fax-Nummer) 
    • Bereichsrelevante Anmerkungen (Anzahl Kursplätze, Kommentare, Anmerkungen) 

      Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten gespeichert: 
    • Kunden-Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie)
    • Zahlungstransaktionen / Bestellungsdaten 
    • Sonstige Anmerkungen
      Diese Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Gewährung des Datenzugangs an die TCM BeraterInnen/TrainerInnen, die ihrerseits vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet sind.

      Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: http://www.t-c-m.at/dsgvo/
  7. Von den allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform.